First page of the Joghurt archive.

Frisch und gesund?

Posted by Guido on 24. November 2012 with No Comments as , ,

“Hmmm, lecker: Erdbeer!” freut sich der Junge über seinen Joghurt! In der Tat schmeckt der Joghurt gut, sieht schön rot aus, wie die Erdbeeren eben so sind, und er riecht auch frisch. Was könnte er mehr von seinem Joghurt erwarten?

Die Mama nimmt die Flasche Trinkjoghurt in die Hand. Sie liest aufmersam das Etikett: “künstliche Farbstoffe, künstliche Aromastoffe” sowie allerlei E-Nummern findet sie auf der Zutatenliste! “Ob das wohl gesund ist? Da scheint ja nicht die Spur an echtem Obst drin zu sein!” denkt sie sich.

Leider gibt es im Supermarkt heute viel zu wenige Produkte zu kaufen, welche noch rein mit den eigentlich für sie vorgesehenen, natürlichen Inhaltsstoffen zubereitet werden! Würde man nicht eigentlich nur Joghurt, Erdbeeren und Zucker, vielleicht außerdem noch Milch und Sahne, auf der Zutatenliste eines Trinkjoghurts erwarten?

“Ich denke, ich kaufe uns demnächst wieder frische Erdbeeren und mache Joghurt damit, was hältst Du davon?” fragt sie ihren Sohn. Er schmunzelt und antwortet: “Darauf freu’ ich mich schon riesig!”. Bestimmt hat er den geschmacklichen Unterschied zwischen künstlichem Fertigjoghurt und selbstzubereitetem Nachtisch längst erkannt, selbst wenn ihm die Zutatenliste auf der Verpackung womöglich entgangen sein mag!

“Mama, kochst Du mir wieder einmal Eintopf, ich meine nicht den aus der Dose?!” – “Aber klar, sobald ich Zeit dafür finde, mache ich das! Wie wäre es nächstes Wochenende?” – “Ja, das ist toll!” Beide lächeln. Frisches Essen mach eben froh! Wird man nicht durch Fertigessen allgemein sowieso recht schnell müde? – Da ist es in der Tat kein Wunder, wenn Freude aufkommt beim bloßen Erwähnen eines selbstgekochten Mahls!